Das Hagazussen-Projekt

Gartenerlebnisse rund ums Jahr

In früheren Zeiten galten Hecken als magische Orte des Übergangs. Sie trennten die von den Menschen kultivierten Ländereien von der unheimlichen Wildnis.
In den Hecken wohnten weibliche Heckengeister, die Hagazussen. Sie waren vertraut mit beiden Welten, verfügten über Kräuterwissen und erwiesen den Menschen vielerlei gute Dienste.

die Hagazussen

Auch in 2020 wollen wir Führungen und Workshops auf dem Gelände der Aqua Magica (Bad Oeynhausen) anbieten. Es wird u.a. um die diesjährige Arzneipflanze, den Lavendel, gehen.

Alle Termine sowie naturpädagogische Programmangebote für Kitas und Schulen finden Sie im Download-Bereich.

Freuen Sie sich auf ein magisches outdoor-Vergnügen!


Waldbaden

Bitte beachten: Der Termin am 17. Mai wird corona-bedingt auf den 14. Juni verschoben!

Termin: So, 17. Mai und So, 02. August 2020

Uhrzeit: 15.00 – 18.00 Uhr

Treffpunkt: Hagazussen-Garten (Allee des Weltklimas), von dort geht es weiter ins Siekertal Gebühr: 24 €/Person

Leitung: die Hagazussen (C. Bartelheimer, M.-H. Voß)

Anmeldung erforderlich per email (C.Bartelheimer@gmx.net) oder telefonisch: Tel. 05741/9750, mind. 5, max. 10 Personen


Heilkräter-Tee zieht immer

„Abwarten und Teetrinken“, so ermahnt man seit dem 19. Jahrhundert ungeduldige Patienten. Tatsächlich ist die wohl bekannteste und gebräuchlichste Art, Pflanzen als Heilmittel zu verwenden, ein heißer Teeaufguß. Frisch aufgebrüht setzen die getrockneten oder frischen Kräuter ätherische Öle frei und geben dem Tee seinen Geschmack und Geruch. Gleichzeitig entfalten die Inhaltsstoffe ihre wohltuende Wirkung und beheben gesundheitliche Beschwerden.

Wir lernen wildwachsende und kultivierte Heilkräuter kennen und erfahren beim Verkosten verschiedener heißer Aufgüsse etwas über deren Wirkung auf unsere Gesundheit.

Termin: Sa, 27. Juni 2020

Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr

Ort: Hagazussen-Garten (Allee des Weltklimas)

Gebühr: 30 €/Person (inkl. Materialaufwand)

Leitung: die Hagazussen (C. Bartelheimer, M.-H. Voß)

Anmeldung erforderlich bis zum 20. Juni per email (C.Bartelheimer@gmx.net) oder telefonisch: Tel. 05741/9750, mind. 5, max. 10 Personen


Lavendel – Arzneipflanze des Jahres 2020

Lavendel, ursprünglich im westlichen Mittelmeergebiet zuhause, ist aufgrund seiner blauvioletten Blüten und dem aromatischen Duft auch bei uns eine beliebte Gartenpflanze. Er steckt in Duftsäckchen zur Mottenbekämpfung, wird als Gewürz in der Küche verwendet und wurde zum pflanzlichen Arzneimittel 2020 gekürt.

Wir beschäftigen uns ausgiebig mit der medizinischen Wirkung dieser Pflanze, erfahren worauf es beim Anbau im eigenen Garten ankommt, wie man Lavendel vermehrt und welche Teile zu welchem Zweck geerntet werden. Außerdem gibt es Leckeres mit Lavendel zum Vernaschen.

Termin: Sa, 04. Juli 2020

Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr

Ort: Hagazussen-Garten (Allee des Weltklimas)

Gebühr: 30 €/Person (inkl. Materialaufwand)

Leitung: die Hagazussen (C. Bartelheimer, M.-H. Voß)

Anmeldung erforderlich bis zum 27. Juni per email (C.Bartelheimer@gmx.net) oder telefonisch: Tel. 05741/9750, mind. 5, max. 10 Personen


Räuchern mit heimischen Kräutern

Seit Jahrtausenden wird weltweit mit ausgewählten Harzen und aromatischen Pflanzen geräuchert. Unsere Vorfahren führten Räucherrituale insbesondere zu den Jahreskreisfesten, aber auch zu besonderen Anlässen, wie Geburt, Hochzeit und Tod durch.

Die aromatischen Düfte des Räucherwerks wirken auf körperlicher und seelischer Ebene: Sie beeinflussen die Stimmung, beruhigen und entspannen, stärken und beleben, desinfizieren und heilen.

Wir erfahren, wann und wo auch heute geräuchert wird, lernen verschiedene Räuchermethoden kennen und lassen den Duft heimischer Räucherkräuter auf uns wirken.

Termin: Sa, 05. September 2020

Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr

Ort: Hagazussen-Garten (Allee des Weltklimas)

Gebühr: 30 €/Person (inkl. Materialaufwand)

Leitung: die Hagazussen (C. Bartelheimer, M.-H. Voß)

Anmeldung erforderlich bis zum 29. August per email (C.Bartelheimer@gmx.net) oder telefonisch: Tel. 05741/9750, mind. 5, max. 10 Personen