Aktuelles

September-Blues!?

September, er will`s mit der ganzen Kraft, dem störrischen Hochmut der Leidenschaft, das Fliehende will er noch halten.

Doch hüpfen die Äpfel vom Baum ihm fort, die Goldbirnen stürzen, das Gras verdorrt, die Flüsse und Weiher erkalten. …“

Die Gedichtstrophe von Georg Britting beschreibt den September als Abschiedsmonat vom Sommer: Die Tage werden kürzer, die Vegetation „stirbt“, und es wird kälter.

Aber noch steht uns ein goldener Herbst bevor mit all seiner Farbenpracht und Früchten in Hülle und Fülle. Die Ernte wird eingeholt und verarbeitet, und alles was noch nicht erledigt ist, kann jetzt zu Ende gebracht werden.

Gönnen Sie sich einen Spaziergang durch die Natur und genießen Sie das herbstliche Spektakel, die noch wärmenden Sonnenstrahlen und die klare Luft.